AKTIONSGEMEINSCHAFT Radolfzell

Übersicht

„aufgehängt & hochgesehen“ – die längste Freiluftgalerie am Bodensee

Längste Freiluftgalerie am Bodensee geht in die dritte Runde

Passend zu den dieses Jahr in Radolfzell stattfindenden Heimattagen, lautet das Motto 2021 „Unsere Heimat – Radolfzell und Ortsteile“. Die Aktionsgemeinschaft Radolfzell e.V. hat gemeinsam mit der Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH erneut zum Fotowettbewerb aufgerufen um die Seestraße auch in der anstehenden Saison wieder mit einem Highlight zu versehen. Dank des großen Erfolges in 2020 wird die Fotoausstellung „aufgehängt und hochgesehen“ nun zum dritten Mal von Ende März bis Ende September zu sehen sein und ist laut Volksmund somit also Tradition.

Advent am Konzertsegel

„Advent am Konzertsegel“ abgesagt

PRESSEINFORMATION

Die Aktionsgemeinschaft Radolfzell e.V. und die Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH haben die Veranstaltung „Advent am Konzertsegel“ abgesagt. Der Adventsmarkt sollte von Donnerstag, 25. November bis Sonntag, 19. Dezember an vier langen Wochenenden rund um das Konzertsegel stattfinden.

Das Organisationsteam um Andreas Joos, Vorstand der Aktionsgemeinschaft und Nina Hanstein, Geschäftsführerin der Tourismus- und Stadtmarketing Radolfzell GmbH erklärt: „Die Beschlüsse auf Bundesebene von Donnerstag und Freitag und deren Umsetzung in verschiedenen Bundesländern sowie Ankündigungen möglicher Verschärfungen für Baden-Württemberg zwingen uns, die Veranstaltung abzusagen. Die Wahrscheinlichkeit, andernfalls die Veranstaltung während des laufenden Betriebs abbrechen zu müssen, schätzen wir als sehr hoch ein. In diesem Fall wäre der wirtschaftliche Schaden für alle Beteiligten um ein Vielfaches höher. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung und danken allen, die mit uns an das neue Konzept geglaubt und sich angemeldet haben.“

Schneeflocken- und Christbaumverkauf am Samstag, 27. November
Die ursprünglich als Dekoration für den Advent am Konzertsegel vorgesehenen Christbäume werden an Händler der Innenstadt zur Dekoration vor den Ladengeschäften abgegeben. Der Rest der zwei bis zweieinhalb Meter hohen Nordmanntannen wird am Samstag, 27. November von 11 bis 13 Uhr vor der Geschäftsstelle der Aktionsgemeinschaft Radolfzell in der Seestraße 41 zum Preis von 15 – 20 € verkauft. Gleichzeitig findet dort auch der Verkauf der „Schneeflocken“ statt. Das Schneeflockengewinnspiel ist eine Tradition des Christkindlemarktes. Die Tüten mit handgemachten Meringen und Losen werden für 4,50€ verkauft und enthalten wie gewohnt keine Nieten, sondern jedes Los gewinnt. Die Sachpreise und Gutscheine wurden von Mitgliedern der Aktionsgemeinschaft und weiteren Händlern gestiftet. Der erste Preis ist ein Merida Mountainbike im Wert von 1.049 €, gestiftet von Zweirad Joos. Weitere Hauptpreise sind ein Radolfzell Gutschein-Paket im Wert von 500 € von der Volksbank Konstanz und ein Einkaufsgutschein im Wert von 400 € von Peak Performance im seemaxx Outlet Center.

Weihnachtliche Lasershow am 26. und 27. November
Am ersten Adventswochenende können Besucher der Radolfzeller Innenstadt erstmals eine Lasershow am Österreichischen Schlösschen bewundern. Mit aufwändiger Projektionstechnik und untermalt von weihnachtlicher Musik werden winterliche Motive an die Fassade der Stadtbücherei geworfen. Die fünfminütige Show ist am Freitag und Samstag jeweils zwischen 17 und 20 Uhr alle 30 Minuten zu sehen. Die Lasershow wird von KJ-Entertainment umgesetzt. Dahinter stecken zwei Radolfzeller Schüler, die mit Unterstützung der ganzen Familie die Lasershow auf die Beine gestellt haben.

Vergangen
10. Oktober 2021 | MUSIK UFF DE GASS

Im letzten verkaufsoffenen Sonntag ist Musik drin

PRESSEINFORMATION

Verkaufsoffener Sonntag am 10. Oktober 2021 von 12.30 – 17.30 Uhr – dieses Jahr in Kombination mit dem „Straßenmusikfestival uff de Gass“ von 11.00 – 19.00 Uhr

Am Sonntag, den 10. Oktober 2021 veranstalten wir den letzten verkaufsoffenen Sonntag dieses Jahres, bei dem der vielfältige Zeller Handel für bestes sonntägliches Einkaufsvergnügen sorgt. Und im Jahr der Heimattage Baden-Württemberg machen wir auch an diesem Tag gemeinsame Sache mit der Stadt Radolfzell: So wird aus „Musik uff de Gass“ das „Straßenmusikfestival uff de Gass“.

An diesem Tag erwartet die Besucher ein intensives Musikprogramm mit 16 regionalen und überregionalen Bands und Einzelkünstlern. Verschiedenste Straßenmusikergruppen sind in der Innenstadt vom späten Vormittag bis zum Sonnenuntergang zu hören. Diese spielen um das Sieger-Treppchen, das mit drei Preisgeldern versehen ist. Eine Jury aus regionalen Musik-Juroren entscheidet darüber, wer der oder die glücklichen Gewinner des ersten Straßenmuskfestivals Radolfzell sein werden. Die Preisverleihung findet am Ende des Tages durch Oberbürgermeister Martin Staab und Hauptsponsor des Festivals, Meichle & Mohr, auf der zentralen Bühne am Marktplatz statt. Zum Abschluss gibt nochmals der Sieger vor allen musikbegeisterten Zuhörern sein Bestes. Alle Musiker erhalten als Verdienst nur die Einnahmen aus dem bei der Straßenmusik üblichen „Hut“ und hoffen daher auf viele interessierte und großzügige Besucher.

Dabei sorgen wir von der Aktionsgemeinschaft Radolfzell dafür, dass musikalische Unterhaltung und Einkaufsbummel Hand in Hand gehen. Der Einzelhandel hat an diesem Tag von 12.30 bis 17.30 Uhr geöffnet und die örtliche Gastronomie sorgt mit vielfältigen Leckereien wie immer dafür, dass auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

Weitere Infos zum genauen Musikprogramm unter:  www.heimattage-radolfzell.de

Flyer: Strassenmusikfestival-uff-de-gass
4. Juli 2021 | SEE(H)REISE

Radolfzell lädt ein zum Baden-Württemberg-Tag und zur „See(h)reise“

PRESSEINFORMATION

Der zweite verkaufsoffene Sonntag des Jahres am 4. Juli 2021 unter dem Motto „See(h)reise“ – EINTAUCHEN – EINKAUFEN – GENIESSEN.“ steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Heimattage und des Baden-Württemberg-Tags

Am 4. Juli findet in Radolfzell von 12.30 bis 17.30 Uhr bereits zum vierzehnten Mal der verkaufsoffene Sonntag „See(h)reise“ statt. Und dieses Mal wird es ein ganz besonderer Tag, den erst steht ganz im Zeichen der Heimattage, die in diesem Jahr in Radolfzell stattfinden. So ist die „See(h)reise“ dieses Mal in ein wunderbares Programm eingebettet, das von der Geschäftsstelle der Heimattage organisiert und koordiniert wird. Und weil zu einer Stadt auch ein attraktiver Handel gehört, zeigen sich die Radolfzeller Geschäfte an diesem Tag wie gewohnt von ihrer besten Seite. Neben Sonderaktionen und Angeboten, die zum Bummeln und Einkaufen einladen, überzeugt die Händlerschaft auch an diesem Tag besonders durch Beratung, Service und Qualität im Verkauf. Und ganz zur Jahreszeit passend, steht besonders der Modefrühling im Handel im Fokus.

„aufgehängt & hochgesehen“ – Die längste Freiluftgalerie am Bodensee
Bereits zum dritten Mal hängt die längste Freiluftgalerie am Bodensee. „Aufgehängt & hochgesehen“ ist ein Fotowettbewerb, der in Kooperation zwischen der Aktionsgemeinschaft Radolfzell und der Tourismus und Stadtmarketing Radolfzell GmbH durchgeführt wird. Von Ende März bis Oktober schaut man beim Bummel durch die idyllische Seestraße am besten in die Höhe und bestaunt die Motive, die in diesem Jahr passend zu den Heimattagen unter dem Motto „Unsere Heimat – Radolfzell und Ortsteile“ eingereicht wurden. Und man darf gespannt sein, was die ausgewählten Fotografen damit verbinden. Die 34 schönsten Motive werden den Sommer über die Seestraße beleben.

Radolfzell als Bühne für das moderne Baden-Württemberg

13. Juni 2021 | TAG DES RADES

ABGESAGT

In Radolfzell geht’s wieder rund –
wie gewohnt gibt’s ein Programm der Extraklasse beim verkaufsoffenen Sonntag am 13. Juni 2021

PRESSEINFORMATION

Die Planungen laufen auf Hochtouren und wenn die positive Entwicklung anhält, dann wird er stattfinden – der beliebte verkaufsoffene Sonntag rund um alles, was Räder hat. In diesem Jahr ist er für den 13. Juni vorgesehen – der „Tag des Rades“. Von 12.30 bis 17.30 Uhr greift in der umtriebigen Stadt am Bodensee im wahrsten Sinne des Wortes ein Rad ins andere – ganz gleich ob Fahrrad, Motorrad oder das Rad eines Autos. Und wieder überzeugt die Aktionsgemeinschaft Radolfzell mit einem Programm, das seinesgleichen sucht.

Närrischer Schaufenster-Rundgang

Närrische Schaufenster – die Zeller Fasnet mal anders

Auch in diesem Jahr ist noch vieles anders als man es eigentlich gewohnt ist. Das gilt auch für die Fasnet. Statt ausgelassener Tradition auf den Straßen der Stadt gilt stattdessen das Motto #Fasnetdehom. Denn echte Narren geben nicht auf und pflegen das Brauchtum dann eben zuhause.

Auch wenn die Fasnet in diesem Jahr ohne Veranstaltungen im großen Stil auskommen muss, bleibt sie doch ein fester, unentbehrlicher Bestandteil der Radolfzeller Tradition. Damit man sich beim Gang durch die Stadt trotzdem über passende Dekorationen freuen kann, haben sich Aktionsgemeinschaft und Narrizella Ratoldi gemeinsam eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Sie bringen die Fasnet in die Schaufenster des Zeller Handels. Dort finden sich in der närrischen Zeit großformatige Schautafeln mit typischen Motiven der Zeller Fasnet: Ob Bilder der beliebten Straßenfasnacht, vom Kappedeschle und vielen anderen traditionellen Figuren der fünften Jahreszeit – es gibt auf jeden Fall eine Menge zu sehen. Und im ein oder anderen Fenster finden sich gar ganze Figuren, die man sonst vom närrischen Treiben her kennt. Folgende Händler sind mit von der Partie:

In jedem Fall lohnt sich ein Gang durch die Innenstadt. Denn dieser trägt ganz sicher seinen Teil dazu bei, dass auch die #Fasnetdehom ganz im Sinne der guten Tradition gelingt.

Narri Narro!